Aktuelles:

fghjdtzj

Nach der ersten extraterrestrischen, weichen Landung von Luna 9, am 3. 2.1966 im Mare Procellarum, gelang mit Luna 17 die Landung von Lunochod 1 ( Mondgänger ) am 17. 11. 1970 im Mare Imbrium.
allg. Daten: 756 kg, 1,35m hoch, 2,2m lang, 2,15m breit, letzter Kontakt 14.9.1971
Ausrüstung: 6 Kameras, Röntgenfluoreszenzspektrometer, Laserreflektor, Detektoren für Protonen, Alpha- u. Röntgenstrahlung, Strecken- und Geschwindigkeitsmesser.
Die Steuerung erfolgte von der Erde aus. „Das Problem waren die 3 Sekunden Zeitverzögerung“ (Erde-Mond-Erde)
Zum Vergleich, aktuell, Landemodul "Philae" der Rosetta-Mission ca. 30 min (Erde-Komet) Zeitverzögerung.

 

© 2012 ConTech AG - LI-9491 Ruggell